Technik

Bei diesem Verfahren wird mit Einsatz eine Fräsers (Frässtichel) die Beschriftung vom Werkstück durch Zerspanung abgetragen. Häufig erfolgt im Anschluss das farbige Auslegen der Gravur.

Allgemein

Die Gravur ist eine spanende Bearbeitung, die lokal Material mittels einem Fräser (Frässtichel) vom Werkstück abträgt. Man kann unterschiedliche Tiefen im Material erzeugen, die man zusätzlich mit Farbe auslegen kann. Auch spezielles Zweischichtenmaterial aus Kunststoff kommt bei der Schilderherstellung häufig zum Einsatz.

Die Gravurtechnik ist ein Computergesteuertes Verfahren bei dem verschiedene Vektordateiformate eingesetzt werden können. Von Vorteil ist auch die Möglichkeit eine Seriennummer zu verwenden. Die Gravur ist eine dauerhafte Kennzeichnung.

Maschinenpark

  • Graviermaschine Gravograph IS6000, Arbeitsformat 610 x 410 x 70 mm