Abschirmung und Isolierfolien

Vor allem in der Elektrotechnik müssen Bauteile von auftretenden elektrischen und magnetischen Feldern geschützt werden. Zusätzlich steigt der Bedarf an der elektrischen Isolation von stromführenden Komponenten kontinuierlich an. Hierbei kommen diverse Sondermaterialien in der Verarbeitung zum Einsatz.

Branchen

Maschinenbau, Luftfahrt, Telekommunikation, Energie, Medizintechnik, Messtechnik, Optik, Sensorik

Anwendung

Abschirmung, Isolierung, HF Abschirmung, EMV Abschirmung, ESD Abschirmung, Wärmeisolierung, Schutz

Verfahren

Ätztechnik, Schneid- und Frästechnik, Stanzen

Material

Neusilber, Edelstahl, Polycarbonat, Polyimid-Folie (Kapton), Wärmeisolierfolie

Oberflächenstruktur

nicht relevant

Materialstärke

50 µm, 100 µm, 200 µm, 300 µm, 500 µm

Zulassungen

UL94 V-0, V-1, V-2, HB (gilt nicht für alle Materialien und Stärken)

Ausführung / Veredelung

Lieferform einzeln, auf Bogen oder Rolle, Kontur geplottet und entgittert, gestanzt, gefräst oder lasergeschnitten, Kleber, gebogen, Sandwich-Ausführung, Konfektionierung

Befestigung

selbstklebend (vollflächig alternativ partiell), mit Bohrungen, zum Einhaken (Lötpins, Steckverbindung) bzw. Einrasten oder als Einleger

Ansprechpartner