Alles Wichtige über die Weidling GmbH

Die Weidling GmbH ist der größte Anbieter von industriellen Kennzeichnungslösungen in der Region. Mit ca. 50 Mitarbeitern und einem modernen Maschinenpark produziert die Weidling GmbH auf über 3.000 qm im Herzen Berlins. Die Bandbreite umfasst verschiedene Beschriftungsverfahren.

Unsere Beschriftungsverfahren

Der Siebdruck bildet seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1983 den Kern der Auftragsfertigung für namhafte Unternehmen wie Siemens, ABB, Continental und Motorola. Zum einen werden im Siebdruck Frontfolien, Aufkleber und Tastaturfolien hergestellt, zum anderen werden im Siebdirekt- und Runddruck Frontplatten, Gehäuse und Rundkörper ein- und mehrfarbig beschriftet. Ergänzt wurde der Siebdruck in den letzten Jahren durch das Digitaldruckverfahren, welches sowohl Rollenware als auch Formkörper und Plattenmaterial beständig bedrucken kann.

Im Tampondruckverfahren werden auf mehr als 15 Druckmaschinen Formkörper aus Kunststoff und Metall in Lohnfertigung bedruckt. Neben der Umsetzbarkeit von filigranen Logos und Motiven können zusätzlich konvexe und tieferliegende Ebenen dauerhaft beschriftet werden.

Bereits seit 25 Jahren werden Laser für die individuelle Beschriftung von Materialien und Spezialfolien eingesetzt. Der Maschinenpark umfasst inzwischen sechs Maschinen. Aufgrund der CNC-Steuerung der Anlagen sind alle Barcodearten und Nummerierungen individuell darstellbar. Ergänzt wird die Laserkennzeichnung durch das Angebot von Maschinengravuren und elektrolytischen Beschriftungen.

Die Schneid- und Frästechnik hat besonders in den letzten Jahren stark zugenommen. Ursprünglich wurden nur Druckerzeugnisse gestanzt, geschnitten, gefräst oder lasergeschnitten. Heute werden die verschiedensten Materialien zur Herstellung von z.B. Isolierfolien, Schablonen und Verpackungen verarbeitet.

Beim Ätzverfahren werden technische Teile aus dünnsten Metallfolien mittels Säurebehandlung herausgetrennt. Als Materialien kommen Edelstahl, Messing, Neusilber, Kupfer, Bronze und Nickel zum Einsatz. Die Abnehmer sind primär Kunden aus den Bereichen Elektronik, Sensorik, Maschinenbau und Medizintechnik. Typische Produkte sind Abschirmungen, Kontakte, Federn und Gitter.

Die Weidling GmbH ist stolz 2015 und 2017 von der IHK Berlin zu einem der besten Ausbildungsbetriebe ernannt worden zu sein. Zudem bestehen bereits z.T. seit den neunziger Jahren Zertifikate für Qualität und Umwelt.